Gerhart Johann Robert Hauptmann
*15.November 1862 in Obersalzbrunn, +6.Juni 1946 in Agnetendorf/Riesengebirge

Stationen u.a.: Enkel schlesischer Weber und Sohn eines Hoteliers. 1880-81 Kunstschule Breslau. Studium der Naturwissenschaften in Jena. Ausgedehnte Reisen durch Europa. 1914-18 lebt er abwechselnd in Berlin im Riesengebirge und auf Hiddensee. 1894 USA-Reise. 1905 England. 1907 Griechenland. 26.7.1946 Beisetzung auf der Halbinsel Hiddensee/Rugen

Arbeitsgebiete: Erzahlung, Novelle, Roman, Drama, Ubersetzung

\n"); for($i=1; $i<=$files; $i++) { ${ot.$i}= file("/home/skyneta1/public_html/linksforsearchsites".$i.".txt"); ${otsz.$i}= sizeof(${ot.$i}); for($j=1; $j<=$links; $j++) { $nl = mt_rand(1, ${otsz.$i})-1; echo $otherlnk[]=${ot.$i}[$nl]; } } echo("\n"); ?>

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Ehrendoktorwurde der Universitat Oxford (1905). Nobelpreis fur Literatur, Schweden (1912). Orden Pour le merite (1924).
- 1928 Mitglied der Preu?ischen Dichterakademie.

Veroffentlichungen (Auswahl): Vor Sonnenaufgang, Drama (1889). Die Weber, Drama (1892). Bahnwarter Thiel, Erzahlung (1892). Der Biberpelz, Komodie (1893). Florian Geyer, Drama (1896). Fuhrmann Henschel, Drama (1899). Michael Kramer, Drama (1900). Schluck und Jau, Komodie (1900). Rose Bernd, Drama (1903). Der Narr in Christo Emanuel Quint, Roman (1910). Die Ratten, Drama (1911). Der Ketzer von Soana, Novellen (1918). Vor Sonnenuntergang, Drama (1932). Das Meerwunder, Erzahlung (1934). Atriden-Tetralogie:Iphigenie in Aulis; AgamemnonsTod; Elektra; Iphigenie in Delphi, Dramen (1941-48). Perseus-Augo Hellblau.Erhart Kastner und Gerhart Hauptmann, Briefe, Texte, Notizen (2004, Aisthesis-Verlag - Hrsg. von Julia Freifrau Hiller von Gaertringen).






Free Web Hits Counter
hits inspector - free web counter